Schlagwort: Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich wie die Wolke den Regen

Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich wie die Wolke den Regen

25. März 2016  Allgemein, Hessen, Nein zum Krieg

IMG_9946_kRede auf dem Ostermarsch in Bruchköbel/Hessen, 25.3.2016

- Es gilt das gesprochene Wort -

Liebe Freundinnen und Freunde,

herzlich Willkommen zum Ostermarsch in Bruchköbel.

Mit Blick auf die aktuellen Lage in der Welt sagen wir: Wir brauchen eine Abkehr von Militarisierung und Krieg!

Die schrecklichen Anschläge von Brüssel haben uns wieder einmal vor Augen geführt, wohin die Kriege der letzten Dekade, und besonders der so genannte Krieg gegen den Terror geführt haben.

Unser Mitgefühl gilt den Verletzten und den Angehörigen der Toten und Verletzten. Ihr Leid ist unermesslich.

Letztlich sind wir es auch Ihnen schuldig, über die Ursachen des Anwachsens des Terrorismus reden und daraus unsere Antworten abzuleiten. Ganzen Beitrag lesen »