Wer braucht DIE LINKE?

Podiumsdiskussion im Rahmen der Sommerakademie der Sozialistischen Linken

mit Katja Dahme (Politikwissenschaftlerin, Mitglied im Landesvorstand der LINKEN Brandenburg und im Parteivorstand), Christina Kaindl (Bereichsleiterin Strategie und Grundsatzfragen in der Bundesgeschäftsstelle der LINKEN), Ralf Krämer (Sozialwissenschaftler und verdi-Gewerkschaftssekretär, Mitbegründer der WASG, Mitgründer und Bundessprecher der Sozialistischen Linken) und Christine Buchholz.

Die Sommerakademie gehört zu den traditionsreichsten Veranstaltungen der politischen Bildung im Umfeld der LINKEN und zieht jedes Jahr kluge und engagierte Köpfe an. Dieses Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto „DIE LINKE aufbauen – Klassenorientierung oder Partei neu erfinden?“. Wie immer erwarten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein Mix aus Theorie, Praxis, Internationalem & Kultur.

Programm und Infos zur Sommerakademie

Drucken