Veranstaltung: Für das Recht, im Öffentlichen Dienst das Kopftuch zu tragen

  • mit Christine Buchholz (MdB, religionspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag),
  • Fereshta Ludin (Lehrerin & Autorin)
  • und Armín Langer (Rabbinerstudent, Autor & Aktivist)

Seit 2005 gilt das Berliner Neutralitätsgesetz, das Musliminnen mit Kopftuch von Tätigkeiten im öffentlichen Dienst ausschließt. DIE LINKE Neukölln möchte die Abschaffung dieses diskriminierenden Gesetzes.

In Veranstaltung im Rahmen des Festivals Offenes Neukölln

Drucken