Aufrüstung – Waffenexporte – Auslandseinsätze: Wie stoppen wir den deutschen Militarismus?

In den Medien wird der Eindruck erweckt, als sei die Bundeswehr über die Jahre kaputt gespart worden. Das ist ein Mythos. Tatsächlich steigt der Militärhaushalt in Deutschland seit zwanzig Jahren kontinuierlich an. Waffenexporte aus Deutschland befinden sich auf Rekordniveau. Deutsche Soldaten befinden sich derzeit in sechzehn internationalen Einsätzen.
Wir können wir diesen Militarismus stoppen? Ist Europa die Antwort?

Diese und andere Fragen diskutiert mit uns:
Christine Buchholz
Mitglied für DIE LINKE im Verteidigungsausschuss des Bundestages.

Drucken