Deutsche Waffenexporte oder Zivile Konfliktbearbeitung?

Diskussion mit den Kandidat*innen zur Bundestagswahl im Hochtaunus. Diskussion mit Vertreter*innen der Bundestagsparteien. Podiumsdiskussion der Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel Rhein-Main

Als “Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!” und pax christi bringen wir das Thema Rüstungsexporte erneut in den Wahlkampf ein. Ein Element dafür sind Podiumsdiskussionen wie am 22. August im Haus am Dom und am 23. August in Bad Homburg.

Nutzen Sie doch die Sommerzeit vor oder nach Ihrem Urlaub und treten Sie bitte vor der Bundestagswahl mit den Kandidat*innen Ihres Wahlkreises in Kontakt!

Im letzten Wahlkampf haben wir gelernt, dass Abgeordnete und Kandidat*innen ein Thema umso ernster nehmen, je mehr kritische Anfragen sie dazu erhalten. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Forderungen zur Rüstungsexportpolitik besser in das Parlament einbringen. Für Ihren Brief oder Ihr Gespräch mit „Ihren“ Kandidat*innen finden Sie Vorschläge und Adressen im Anhang unter

www.pax-christi.de/aktivitaeten/kampagne-gegen-ruestungsexport.

 

Drucken