Fairer Handel statt Freihandel, Solidarität statt Kapitalismus – TTIP und CETA stoppen

Referieren werden Christine Buchholz (Bundestagsabgeordnete, DIE LINKE.) und Andy Gheorghiu (Umweltaktivist und Campaigner)

Im Herbst will die EU-Kommission CETA, das Handelsabkommen mit Kanada, unter Dach und Fach bringen. Auch die Verhandlungen um TTIP kommen in die heiße Phase. Deshalb ist es höchste Zeit, unseren Protest weiter zu verstärken. Mit Demonstrationen in mindestens sieben Städten werden wir am 17. September 2016 ein starkes Zeichen setzen. Demonstriert wird in Hamburg, Berlin, Leipzig, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart oder München! Hier die Seite der LINKEN zum Thema: TTIP und CETA stoppen!

Drucken