Programmdiskussion im KV Wiesbaden

Christine Buchholz, die DIE LINKE. Hessen seit der letzten Wahl als friedenspolitische Sprecherin im deutschen Bundestag vertritt und Mitglied im geschäftsführenden Parteivorstand der Linken ist, wird zunächst den ersten Entwurf des Bundestagswahlprogramms vorstellen.

Dieser Entwurf wird in den nächsten Wochen im Kreisverband und mit Bündnispartner_innen vor Ort in einem offenen Prozess diskutiert werden.

Anschliessend wird DIE LINKE. Wiesbaden die Direktkandidatin oder den Direktkandidaten für die Bundestagswahl (Wahlkreis 179) sowie die Direktkandidat_innen und Stellvertreter_innen zur Landtagswahl (Wahlkreise 30 und 31) nominieren. Die Veranstaltung ist öffentlich. u

In der Versammlung werden auch die Delegierten zu den jeweiligen Vertreter_innenversammlungen zur Aufstellung der beiden Landeslisten gewählt.

Drucken