Bewerbung für die hessische Landesliste zur Bundestagswahl 2017

16. Dezember 2016  Allgemein, Hessen

Liebe Genossinnen und Genossen,

ich bewerbe mich für Platz 3 der hessischen Landesliste zur Bundestagswahl 2017. Folgende Punkte bilden die Schwerpunkte meiner Arbeit:

Gegen Aufrüstung und Krieg

Die Bundesregierung schickt die Bundeswehr in immer mehr Auslandseinsätze, damit verbunden ist eine massive Aufrüstung. Im Kern geht es darum, den wirtschaftlichen und geostrategischen Interessen Deutschlands durch militärische Macht Geltung zu verschaffen. Ich möchte weiterhin dazu beitragen, die Ablehnung der Auslandseinsätze der Bundeswehr zu begründen, unsere Argumente gegen Aufrüstung und die Militarisierung der Gesellschaft zu schärfen und die Friedensbewegung zu unterstützen. Für mich steht fest: An einer Bundesregierung, die die Militarisierung vorantreibt und die Bundeswehr in Auslandseinsätze schickt, darf sich DIE LINKE nicht beteiligen.

Aufstehen gegen Rassismus

Übergriffe auf Geflüchtete und ihre Unterkünfte, Hetze gegen Muslime und rassistische Gewalt nehmen zu. DIE LINKE bezieht klar Stellung gegen Rassismus. Für DIE LINKE arbeite ich im Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“ mit. Das ist wichtig, um rechten Parolen und der Hetze der AfD Proteste und Argumente entgegenzusetzen. Ich möchte dazu beitragen, die Partei auch in dieser Frage stark zu machen und sie auf die Auseinandersetzung mit der AfD im Wahlkampf vorzubereiten.

Parteiaufbau stärken – Kampagnenfähigkeit entwickeln

DIE LINKE hat solidarische Antworten auf die soziale Krise und zunehmenden Rassismus. Im Bundestagswahlkampf möchte ich dazu beitragen, der Partei ein eigenständiges und antikapitalistisches Profil zugeben. Ein wichtiges Ziel des Wahlkampfes ist es auch, die Partei vor Ort weiter aufzubauen, Mitglieder zu gewinnen und außerparlamentarische Kampagnenfähigkeit zu stärken.

Zur Person

Seit 2009 bin ich für die hessische LINKE im Bundestag. Ich war von Anfang an Mitglied im Verteidigungsausschuss. Für DIE LINKE bin ich seit 2013 Sprecherin für Verteidigungspolitik und Sprecherin für Religionspolitik.

Darüber hinaus arbeite ich im Kreisvorstand der LINKEN Offenbach mit und bin Mitglied des geschäftsführenden Parteivorstandes der LINKEN.

Ich bin 45 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Söhne, die inzwischen fünf und sieben Jahre alt sind. Ich bin Mitglied von ver.di, attac, der Rosa-Luxemburg- Stiftung, der Sozialistischen Linken und Unterstützerin des Netzwerks marx21.

 

Ich freue mich über Reaktionen und Rückfragen.

Mit solidarischen Grüßen,

Christine

 

Kandidatur_Landesliste2017_ChristineBuchholz


Ausdruck vom: 27.03.2017, 22:28:04 Uhr
Beitrags-URL: http://christinebuchholz.de/2016/12/16/bewerbung-fuer-die-hessische-landesliste-zur-bundestagswahl-2017/
© 2017 Christine Buchholz, MdB